Blog

Created with Sketch.

Ätna: Rifugio Sapienza

Nun wollten wir also wieder einmal ein bisschen Bergfeeling haben und das auf einem Vulkan! Wir hatten dazu das Rifugio Sapienza ausgewählt, das auf gut 1900m.ü.M. an der Talstation der Gondelbahn lag, die im Süden des Ätna bis auf 2500m hoch ging. Für einmal also nicht im Zelt, sondern in einer „Berghütte“ des italienischen SAC…
Weiterlesen

Sizilien: Sant’Alessio Siculo

Ich sitze heute abend hier im zum ersten Mal beheizten Zelt und schreibe zwei Blogeinträge… 😉 Ja auch bei uns macht sich langsam der Winter bemerkbar, auch wenn ihr zuhause über unseren „Winter“ wohl nur lachen könnt: Tagsüber um die 20°C und Nächte um die 13°C sind für uns kalte Nächte.  Wir sind also auf…
Weiterlesen

Joggingrunde nach Savoca

Hier in Sizilien habe ich mir mal wieder eine längere Joggingrunde gegönnt. Vom Campingplatz aus war das grobe Ziel das Bergdorf Savoca. Dieses wurde mir von unserem Camping Nachbar sehr empfohlen. Hier oben wurde damals der berühmte Film „Der Pate“ gedreht und in der Kirche soll man „Mumien“ sehen können. Nach dem Mittag ging es…
Weiterlesen

Kalabrien: Capo Vaticano

Nun, ich weiss gar nicht recht, was ich zu der Woche auf dem **Camping La Scogliera am Capo Vaticano schreiben soll… Es war eine eher schwierige Woche, eine Woche wo vielleicht zum ersten Mal Gedanken aufkamen abzubrechen und nachhause zu fahren. In erster Linie war wohl das Wetter schuld daran. In dieser Woche wurde Italien…
Weiterlesen

Kalabrien: Corigliano Calabro

Nach dem schönen Apulien fuhren wir also weiter Richtung Sizilien, unser nächster Stopp war der ****Camping Thurium in Corigliano Calabro an der Ionischen Küste. Leider bot er nur noch wenig vom Viersternekomfort, jetzt in der Nebensaison waren weder das Restaurant noch der Laden oder der Pool geöffnet und sogar der Kinderspielplatz war eingewintert… Einzig Brot…
Weiterlesen

Apulien: Monopoli

Unser zweiter Stop in Apulien war Monopoli, genau es gibt da eine kleine Stadt mit dem Namen Monopoli 🙂 Scheint aber nichts zu tun zu haben mit dem gleichnamigen Brettspiel. Wir wählten den ***Camping Residence Atlantide wegen seiner guten Ausgangslage für Ausflüge in die sehr sehenswerte Umgebung und weil er vielleicht der einzige war, der…
Weiterlesen

Apulien: Manfredonia

Von der belebten sorrentinischen Küste wechselten wir also auf die andere Seite vom Stiefel und fuhren einmal quer durchs Land nach Apulien. Unsere erste Station hier war in Manfredonia (furchtbarer Ortsname…), dies liegt am Rande des Gargano-Nationalparks, der sich im Sporn des Stiefels befindet. Auf dem einfachen ***Camping Lido Salpi konnten wir für sagenhafte 13…
Weiterlesen

Oma und Opa auf Besuch in Sorrento

Nach dem Stadtbummel durch Napoli, wovon wir schon berichtet haben, machten wir uns also auf zum ****Camping Santa Fortunata in Sorrento. Es war nur eine gute Autostunde weg, aber eine abenteuerliche Autostunde… Mal wenig Autobahn, dafür umso mehr enge Küstenstrasse, durch die Dörfer mit viiiel Verkehr und den Vespas, die sich noch irgendwo dazwischen durchschlängelten……
Weiterlesen

Napoli

Die Überfahrt auf der Fähre von Cagliari nach Napoli raubte uns viel Schlaf, am meisten wenn auch immer noch zu wenig hat wohl Nele geschlafen… Wir hatten nur einen zwar gut geschützten aber sehr hell erleuchteten Platz auf Deck der Fähre gefunden. Nele wollte lange nicht einschlafen und Lio erwachte nach einer guten Stunde Schlaf…
Weiterlesen

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: