Kategorie: Allgemein

Created with Sketch.

Sieben Inseln

Wanderung zu einem Dolmen und den „Sieben Inseln“ (GR 34) Hier habe ich es also mal wieder zu einer kleinen Wanderung geschafft. In der Bretagne ist der Küstenweg der GR 34. Ich beschloss, mit Andreas mit dem Auto bis Baden zu reiten und dann zurück nach Larmor-Baden zu wandern. So hatte ich erst ein Stück…
Weiterlesen

Le Golfe du Morbihan

Unser nächstes Ziel war das kleine Örttchen mit dem wenig französich aber wohlklingenden Namen Larmor-Baden am Golf von Morbihan. Das ebenfalls wenig französisch klingende Morbihan stammt vom Bretonischen „Mor bihan“ was kleines Meer bedeutet (sagt Wikipedia;-)). Dieses Bretonische begegnete uns solange wir in der Bretagne waren immer wieder, viele Wegweiser waren zweisprachig. Die Sprache ist…
Weiterlesen

Finistère – das Ende der Welt

Unsere nächste Etappe führte uns also ans „Ende der Welt“, ins Finistère in der Bretagne auf die Halbinsel Crozon. Und an dieser Stelle würde ich gerne einen kleinen Exkurs zur Campingsuche und den Campings im Allgemeinen machen… Denn als wir auf dem ***-Camping Trez Rouz ankamen, herrschten zwischen Andreas und mir geteilte Meinungen… und wir…
Weiterlesen

Le Mont-Saint-Michel

Nach dem verlängerten Aufenthalt auf dem Camping Les Goélands war unser nächstes Ziel das Weltkulturerbe Le-Mont-Saint-MIchel. Hier hatten wir leider keinen Camping direkt am Meer gefunden und logierten deshalb in Pontorson, das 9km im Landesinnern lag. Der Camping Haliotis hatte als Kompensation einen kleinen Pool mit Kinderbecken um den wir froh waren, denn ausgerechnet in…
Weiterlesen

Halbmarathon

Schon vor den Ferien hab ich (Andreas) mir vorgenommen wieder mehr Sport während den Ferien zu machen. Das Ganze konnte ich dann auch in den Ferien mit einigen Jogging-Einheiten umsetzen. Am Camping Haliotis gab es einen Wegweiser der signalisierte das der Klosterberg 9km entfernt war. Daraufhin beschloss ich eine längere Trainingseinheit zu machen mit dem…
Weiterlesen

1. Augustwanderung

1. Augustwanderung entlang der Klippen der Alabasterküste. Die Verlängerung des Aufenthalts führte also dazu, dass ich noch eine kleine Wanderung entlang dem GR 21 machen konnte. Dieser Wanderweg führte alles entlang der Klippe (nachdem man erstmal das AKW umrundet hatte…). Es war eine wunderschöne und erlebnisreiche Wanderung. Die Informationen, die ich dazu hatte, waren eher…
Weiterlesen

Normandie

Nun haben wir also das Nord-Pas-du-Calais verlassen und sind in der Normandie angekommen. Hier sind die Küsten nicht mehr flach mit Dünen sondern oft hat es hohe Klippen. In dieser Region bestehen diese aus Kreidefelsen und sind oft schneeweiss, der Küstenabschnitt nennt sich Alabasterküste. Sandstrände findet man hier nur noch wenige und eher kleine. Die…
Weiterlesen

Straaaaand

Die lange Etappe ins Nord-Pas-du Calais schafften wir ganz gut, obwohl wir insgesamt etwa 9 Stunden unterwegs waren, war die Stimmung auch bei den Kindern meist erstaunlich gut. Wir waren ja auch noch kurz auf der Fähre und machten eine längere Mittagspause. Auch diesmal hatten wir einen „Camping des Dunes“ direkt am Meer gewählt. Hier…
Weiterlesen

Texel

Da waren wir nun also auf der Insel! Der Camping hat uns nicht enttäuscht, es war echt cool, mitten in den Dünen 🙂 Wenn auch erst etwas gewöhnungsbedürftig bezüglich SAND, der sofort ÜBERALL war, schliesslich hatten die Kinder den ersten Sandkasten ja auch gleich im Vorzelt, den zweiten dann auf dem Strässchen, den dritten… Zum…
Weiterlesen

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: